6. Regenbogenmesse am 06.09.2015 in Schneeberg

Hier ein besonderer Rückblick aus der Besucher-Perspektive von Kristin Schnupp aus Hohenstein-Ernstthal (Salzgrotte Salaero). Herzlichen Dank.

Schon letztes Jahr war ich Besucherin der Regenbogenmesse in Schneeberg, damals mit Mann und den beiden Kindern. Meine Güte, dachte ich damals als wir ankamen, die erste Messe ohne Stress! Alle waren ruhig und zufrieden, ein junger Mann mit Gitarre sang am Eingang seine Lieder und die Welt war in Ordnung. Nachdem wir über das Messegelände geschlendert sind, einige Bekannte getroffen haben und gesunde Leckereien probiert haben, waren meine Kinder „fertig“. Ich hätte noch Stunden bleiben können und mir so manchen Vortrag anhören können… schade, dachte ich. Dieses mal sollte es anders verlaufen. Ich reiste mit meiner Freundin an. Als wir kurz vor 10 Uhr ankamen, waren schon viele neugierige Besucher da. Wir besprachen uns, an welchen der vielen Vorträgen, die parallel in drei Räumen stattfanden, wir teilnehmen wollen. So haben wir viel gehört über die „neue Homöopathie“, Qi Gong und kosmische Energieübertragung, Radiästhesie & Geomantie und Ina Klinger sprach über die Zutaten für ein glückliches Leben. Alle Vorträge waren sehr interessant und gut geführt.

Die Messehalle war voller Aussteller. Auch die Redner der Vorträge konnte man da nochmals persönlich antreffen. Es gab viele gesunde Leckereien wie Kürbissuppe, Schwammebrie, Smoothies, Chiadrink, liebevoll hergestellte Häppchen mit Blüten und Samen, veganes Sushi & Brownies und gutes, gefiltertes Wasser.

Auch Infos zu Yoga, Meditationen, Massagen, KLangerlebnisse, harmonisches Wohnen und noch vieles mehr haben wir in der Halle erfahren.Die Bühne wurde bis zum Nachmittag für die Kinderbeschäftigung genutzt. Um 17 Uhr gab es eine ayurvedische Kochshow mit Verkostung. Lecker!

Für uns war es eine sehr gut organisierte und informative Messe. Die Leute waren herzlich, zufrieden und es war ein angenehmes Miteinander. Wir sind jetzt schon gespannt auf die Vorträge, die wir noch nicht gehört haben. Deswegen steht für uns fest: Wir kommen wieder!

Liebe Ann, lieber Uwe und alle Mitorganisatoren, ihr habt das sehr schön gestaltet, alles hat gut gepasst. Danke!
Kristin Schnupp, Salzgrotte SALAERO